29. März 2009

Drei Formel-1-Teams mit Motoren von Mercedes-Benz

Beim Großen Preis von Australien in Melbourne, dem ersten Rennen der Formel-1-Saison, starten erstmals drei Teams mit Motoren von Mercedes-Benz. Auf die bei Mercedes-Benz High Performance Engines in Brixworth, Northamptonshire/Großbritannien gebauten 2,4-l-V8-Motoren setzen neben Vodafone McLaren-Mercedes auch Brawn GP und Force India. Jenson Button auf Brawn BGP 001 gewinnt das Auftaktrennen ebenso wie fünf der nächsten sechs Grand Prix.